1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Licht und Schatten wechseln bei den Neusser Keglern

Lokalsport : Licht und Schatten wechseln bei den Neusser Keglern

An den Bezirksmeisterschaften der Sportkegler in Düsseldorf nahmen auch Athleten des Vereins Neusser Kegler teil. Das Turnier diente nicht nur der Ermittlung der Bezirksmeister, sondern war gleichzeitig auch Qualifikationswettkampf für die Rheinland-Meisterschaften.

In zwei Wettkampfklassen konnten sich Neusser Athleten qualifizieren: Den Anfang machte Gerhard Ramisch, der im Herren-B-Einzel mit 811 Holz den fünften Platz belegte. Hans-Peter Hegger machte es ihm wenig später im Herren-C-Einzel mit seinen 735 Holz nach. Auch er schloss den Wettbewerb auf dem fünften Rang ab. Herbert Dappen, der im Herren-A-Einzel die Qualifikation mit 767 Holz als Siebter nur denkbar knapp um acht Leistungspunkte verpasst hatte, fehlte zu seinem großen Verdruss auch im Mixed-Paarkampf zusammen mit Sandra Lemper nur wenig, um das angestrebte Ticket zu lösen. Mit 654 Holz kam er schließlich auf den neunten Platz.

Deutlicher war derweil das Ausscheiden von Stefan Dappen. Im Herren-Einzel landete er mit 709 Holz nur auf dem 19. Platz. Weit abgeschlagen und ebenfalls chancenlos waren die Neusser Teams im Herren-Paarkampf: Peter Wehrhahn und Michael de Haan kegelten mit ihren 611 Holz noch das beste Neusser Ergebnis und kamen auf den 19. Platz. Hans-Peter Hegger/Dirk Hambloch (597 Holz) und Stefan Dappen/Herbert Dappen (588 Holz) rangierten im Endergebnis auf den Plätzen 22 und 26.

(NGZ)