Leichtathletik: Leichtathletik-DM: Otto holt Titel, die Bayer-Staffel auch

Leichtathletik : Leichtathletik-DM: Otto holt Titel, die Bayer-Staffel auch

Mit 35 Jahren hat Björn Otto seinen ersten Deutschen Freiluft-Meistertitel geholt: Der für den ASV Köln startende Stabhochspringer aus Straberg setzte sich am Sonntag bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm mit 5,80 Meter gegenüber Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) durch, der bei 5,75 Meter hängenblieb.

Hinter seinem Vereinskollegen Tobias Scheerbarth, der mit 5,70 Meter als vierter deutscher Springer die WM-Norm knackte, belegte der Grimlinghausener Karsten Dilla (TSV Bayer Leverkusen) mit 5,60 Meter Rang vier.

Über 3x800 Meter der weiblichen Jugend gewann die LAV Bayer Uerdingen/Dormagen mit den Dormagenerinnen Tanja Spill und Anja Roggel sowie der Uerdingerin Esther Jacobitz den Titel in 6:41,95 Minuten mit drei Sekunden Vorsprung vor der Startgemeinschaft Garrel-Molbergen. Über 800 Meter der Männer steigerte der Dormagener Carl-Philip Heising seine persönliche Bestzeit auf 1:50.60 Minuten, schied aber als Vorlauf-Vierter aus.

(-vk)
Mehr von RP ONLINE