Gesamte deutsche Spitzenklasse am Start: Lauf der Frauen

Gesamte deutsche Spitzenklasse am Start : Lauf der Frauen

Siegerin des Korschenbroicher Citylaufs 1999 und 2000: Luminita Zaituc.

Siegerin des Korschenbroicher Citylaufs 1999 und 2000: Luminita Zaituc.

Startnummer:

51: Petra Drajzlajtlova, Tschechien: Vorjahressiegerin beim Neusser Sommernachtslauf. Dritte des Korschenbroicher Citylaufs 2001.

- 53: Simone Staicu, Ungarn: Zweite beim Grand Prix von Bern in diesem Jahr; Fünfte in Tilburg;.

- 54: Kathrin Weßel, SCC Berlin: Vierfache Siegerin des Neusser Sommernachtslaufs, zuletzt 1997; zehnfache Deutsche Meisterin über 10.000 Meter, nach einer Babypause im Jahre 1999 in diesem Jahr Dritte des Hamburg-Marathons in 2:29:42 Stunden.

- 55: Sonja Oberem, TSV Bayer Leverkusen: Siegerin des Hamburg-Marathons in diesem Jahr mit Bestzeit von 2:26:13 Stunden; Siegerin der Asics Cross-Challenge 1995 und 1999, im Dezember auf Platz vier; Sechste des Korschenbroicher Citylaufs 2000; Siegerin des Sommernachtslaufs 1998; WM-Sechste im Marathonlauf von Sevilla 1999; WM-Siebte im Marathon 1997, Achte 1995. Olympia-Zwölfte im Marathon 1996 in Atlanta, in Sydney nur auf Platz 24.

- 56: Petra Wassiluk, LG Eintracht Frankfurt: Siegerin des Korschenbroicher Citylaufs in diesem Jahr; Siegerin der Asics Cross-Challenge auf der Neusser Galopprennbahn 1996, im dezember belegte sie Platz drei. Zweite beim Sommernachtslauf 1999. Zweifache Olympiateilnehmerin über 5000 Meter in Atlanta 1996 und 10.000 Meter in Sydney 2000. In diesem Jahr Deutsche Meisterin über Halbmarathon und Vizemeisterin über 10.000 Meter; Deutsche Crossmeisterin 1995 und '98, Deutsche Meisterin über 5000 Meter 1996 und im vergangenen Jahr.

- 57: Luminita Zaituc, LG Braunschweig: In diesem Jahr Zweite des Hamburg-Marathons in 2:28:44 Stunden bei ihrem ersten Marathonlauf; Doppelmeisterin Cross Mittel- und Langstrecke, Deutsche Meisterin über 10.000 Meter, Dritte der Deutschen Halbmarathonmeisterschaften. Siegerin des Korschenbroicher Citylaufs 1999 und im vergangenen Jahr, außerdem 1998 Vierte , 1997 Dritte und 1993 Dritte beim Citylauf. 1997 Siegerin der Asics Cross-Challenge auf der Neusser Galopprennbahn, 1998 Zweite, 1999 Vierte und im Dezember wiederum Zweite. 1993 WM-Teilnehmerin über 3000 Meter (für Rumänien).

- 58: Claudia Dreher, TV Friesen Naumburg; WM-Neunte von Sevilla 1999 im Marathonlauf; 1998 Europameisterschafts-Zehnte im Marathonlauf; Deutsche Meisterin im Cross 1997 und über Marathon 1998; Dritte des Frankfurt-Marathons im vergangenen Jahr; Zweite des Korschenbroicher Citylaufs 1996; im vergangenen Jahr Dritte des Neusser Sommernachtslaufs.

- 59: Melanie Kraus, TSV Bayer Leverkusen: In diesem Jahr Zweite beim Korschenbroicher Citylauf hinter Petra Wassiluk. 1996 Siegerin, 1998 Dritte, 1999 Zweite des Korschenbroicher Citylaufs. 1995 und '97 Zweite der Asics Cross-Challenge auf der Neusser Galopprennbahn.

- 60: Petra Maak, LAV Bayer Uerdingen/Dormagen: Deutsche Marathonmeisterin 1996; in diesem Jahr Vierte der Deutschen Crossmeisterschaften auf der Langstrecke und Vierte beim Paderborner Osterlauf über Halbmarathon; Westdeutsche Meisterin über 5000 Meter; Achte beim Korschenbroicher Citylauf.

- 61: Gracyna Syrek, Polen; Polnische Vizemeisterin über 5000 Meter im vergangenen Jahr; Neunte bei der Asics Cross-Challenge auf der Neusser Galopprennbahn im Dezember.

- 62: Khadija El-Arafi, Marokko; Landesmeisterin im Crosslauf in diesem Jahr; Zweite beim Citylauf in Kassel in diesem Jahr.

- 64: Lenka Hanusova, Tschechien: Siegerin beim Stadtlauf in Prag; Fünfte beim Stadtlauf in Cottbus.

- 65: Elisabeth Ewoi, Kenia; 21. der nationalen Crossmeisterschaften in Nairobi.

- 66: Joyce Kandie, Kenia; 23. der nationalen Crossmeisterschaften in Nairobi.

- 67: Judy Kiplimo, Kenia; 1998 Siegerin der Asics Cross Challenge auf der Neusser Galopprennbahn; 1999 Fünfte bei der Asics Cross-Challenge. Dritte des Korschenbroicher Citylaufs 1999.

- Helen Chepngeno, Kenia; 5000-Meter-Bestzeit 15:08. -vk

Mehr von RP ONLINE