LaserRun: Fünfkämpfer des Neusser SV kehren von EM mit Medaillen zurück

Moderner Fünfkampf : Viermal Bronze für Neusser bei EM

LaserRun: Die Modernen Fünfkämpfer des Neusser SV kehren von der Europameisterschaft mit Medaillen im Gepäck zurück. Moritz Adam sticht dabei noch heraus.

Weiden in der Oberpfalz war in diesem Jahr Schauplatz der Europameisterschaft im „LaserRun“. Wer dabei an Science-Fiction oder Videospiele denkt, liegt mit seiner Einschätzung komplett daneben. Die dem Biathlon ähnelnde Sportart ist eine Kombination aus Schießen (mit Laserpistolen) und Laufen und ist Teil der olympischen Disziplin Moderner Fünfkampf. Damit rief sie auch die Neusser Mika Adam, Moritz Adam, Anna Brauckmann, Lilly Ader, Sarah Dicks und Christoph Lemken auf den Plan.

17 Nationen, darunter auch die Branchenführer aus Ungarn und England, sowie 340 Starter kämpften nach der Eröffnungszeremonie um die ersten Medaillen in den Mixed-Staffel-Wettbewerben. In der Altersklasse U13 konnten Moritz Adam und Lilly Ader, in der U15 Sarah Dicks und Mika Adam und in der U17 Christoph Lemken mit seiner bayrischen Partnerin Lara Tonak jeweils den dritten Platz erreichen. Anna Brauckmann verpasste in der U19 mit ihrem Partner Yannik Marchl, ebenfalls aus Bayern, das Podest nur knapp und wurde Vierte.

In den Einzelwettbewerben tat sich Moritz Adam besonders hervor. In dem starken Teilnehmerfeld erwischte Adam über 3x400-Meter einen guten Start und setzte sich von Anfang an in der Spitzengruppe fest. Am Schießstand souverän und beim Laufen in Topform kämpfte er sich im letzten Durchgang auf Rang drei vor und musste sich dabei lediglich zwei Briten geschlagen geben. Nicht ganz so gut lief es für Lilly Ader in der U13, die sich mit Platz 13 zufrieden geben musste.

Sarah Dicks wurde in der U15 als Siebtplatzierte immerhin beste Deutsche, Mika Adam wurde bester Deutscher auf Rang neun. Christoph Lemken und Anna Brauckmann holten als Zehnter und Sechster bei den unter 19-Jährigen zwei weitere Top-Ten-Platzierungen für Deutschland und rundeten das erfolgreiche Wochenende ab.

Mehr von RP ONLINE