1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lange Vorbereitung für den TV Korschenbroich

Handball-Regionalliga : Lange Vorbereitung für den TV Korschenbroich

Seit Samstag arbeitet der Handball-Regionalligist aus Korschenbroich gezielt auf die neue Spielzeit hin. Bis Mitte September stehen zahlreiche Testspiele auf dem Plan.

Die Corona-Lethargie ist seit vergangenem Samstag beim Handball-Regionalligisten TV Korschenbroich Geschichte, da fiel der Startschuss zur Vorbereitung auf die Spielzeit, die am Wochenende 18./19. September beginnt. Auf Einladung des TVK-Partners Kreiswerke Grevenbroich ging das erste Training am Kaarster See über die Bühne und bot ein intensives und abwechslungsreiches Programm.

Insgesamt zehn Wochen mit sieben Testspielen und zwei Turnierteilnahmen warten auf die Männer von TVK-Trainer Dirk Wolf. Beginnend mit fünf Outdoor-Einheiten, in denen der Fokus vor allem auf der körperlichen Fitness liegen wird, startet in der zweiten Vorbereitungswoche das Hallentraining der ersten Vorbereitungsphase, in der der Schwerpunkt darauf liegt, die Grundlagen zu schaffen. Nach einer einwöchigen aktiven Pause, startet die Wolf-Truppe ab Mitte August in die heiße Phase bis zum Saisonstart. Dabei stehen dann in erster Linie die spielerischen Aspekte im Vordergrund.

„Wir freuen uns alle sehr, dass wir mit einem klaren Ziel vor Augen in die Saisonvorbereitung starten können. Sie ist mit zehn Wochen sicherlich ungewohnt lang. Aber nach den vielen Monaten mit nur sehr eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten bin ich mir sicher, dass wir die Zeit benötigen, um auf ein sehr gutes Level zum Saisonstart zu kommen“, sagt TVK-Trainer Dirk Wolf und ergänzt: „ Es warten einige sehr interessante und anspruchsvolle Testspiele auf uns. Jeder Gegner ist ein Prüfstein für uns. Ich freue mich sehr auf die kommenden Wochen.“ Es ist geplant, dass ab August alle Vorbereitungsheimspiele im Rahmen der geltenden Regeln mit Zuschauern ausgetragen werden.

  • Acht Minuten in acht Spielen : Hannes Wolf kämpft gegen das Scheitern bei Borussia
  • Auswärts konnte der TVL glänzen, das
    Auch Lobberich gewinnt, Corona-Fall bei Geistenbeck : Borussia Mönchengladbach eilt in der Oberliga von Sieg zu Sieg
  • Der Borussia-Park am Mittwochmorgen: Sitzreihen stehen
    Vorverkauf gegen Freiburg gestartet : 15.000 Zuschauer im Borussia-Park erlaubt – was Fans jetzt wissen müssen

Folgende Testspiele stehen für die Korschenbroicher an: Samstag, 17. Juli, TVK – HSG Refrath; Samstag, 24. Juli, TVK – Bergische Panther; Samstag, 31. Juli, Limburg Lions (NL) – TVK (in Leverkusen); Sonntag, 1. August, TuS Opladen – TVK (in Leverkusen); Samstag/Sonntag 7./8. August, Turnier in Solingen; Donnerstag, 19. August, TVK – Borussia Mönchengladbach; Samstag, 28. August, TVK – Longericher SC; Sonntag, 29. August, TVK – Bergischer HC II; Donnerstag, 2. September, Borussia Mönchengladbach – TVK; Samstag, 11. September, TVK – TV Lobberich.