1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Mit dem Bayer-Klub geeinigt: Landsberg bleibt beim TSV

Mit dem Bayer-Klub geeinigt : Landsberg bleibt beim TSV

Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen hat die erste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach - und keine ganz unwichtige: Denn Kjell Landsberg gehört zu den Leistungsträgern des Tabellenzweiten und wäre im Fall des Nicht-Aufstiegs sicherlich auch für einen Erstligisten interessant gewesen.

Doch der 25 Jahre alte Kreisläufer, vor anderthalb Jahren vom HSV Hamburg gekommen, machte schon früh in der Saison Nägel mit Köpfen und entschied sich für einen Verbleib beim TSV. Landsberg, der in den bisherigen zehn Saisonspielen dreißig Tore erzielte, verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2008, unabhängig, in welcher Spielklasse der TSV in der kommenden Saison antritt. Landsberg ist der erste von rund einem halben Dutzend Spielern, deren Verträge zum Saisonende auslaufen, der sich mit dem Bayer-Klub einigte. Das nächste Heimspiel am Freitag (20 Uhr, TSV-Bayer-Sportcenter) bietet in Sachen Kreisläufer eine gute Vergleichsmöglichkeit: Bei den Gästen von TuSpo Obernburg spielt nämlich Oliver Schulz auf dieser Position, der nach einer wenig glücklich verlaufenen Saison in Dormagen 2004 zu seinem Stammverein zurückkehrte und durch Landsberg ersetzt wurde. (-vk)

(NGZ)