Kurznachrichten

Versammlung der Karnevals-Freunde

Versammlung der Karnevals-Freunde

Die Kleinenbroicher Karnevals-Freunde (KKF) kommen am Dienstag (8.) zur Mitgliederversammlung im Vereinslokal Landgasthaus Schnaggebaas zusammen. Getagt wird ab 20 Uhr.

Kartenvorverkauf für Herrensitzung

Das Bundesschützen-Musikkorps und die Kleinenbroicher Karnevals-Freunde werden auch in 2006 wieder zur großen Herrensitzung in die Mehrzweckhalle, Am Hallenbad, laden. Die Großveranstaltung steigt am 12. Februar 2006 um 10.30 Uhr. Der Kartenverkauf ist jetzt angelaufen. Eintrittskarten zum Preis von 16 Euro sind im Gästehaus Bienefeld und im Gemüseladen Danners erhältlich.

Unicef-Vertreterin zu Gast beim Info-Frühstück

Christel Roggendorf ist seit 25 Jahren für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) im Einsatz. Die Korschenbroicherin ist am Mittwoch von 9 bis 11 Uhr beim Informations-Frühstück des Vereins "Sport ältere Generation" im Vereinshaus, Auf den Kempen 10, zu Gast. Sie wird unter anderem über Straßenkinder in Basilien berichten. Auch Nicht-Mitglieder sind eingeladen.

CDU gibt Antworten auf Bürgerfragen

Antworten auf Bürgerfragen gibt's am Donnerstag (10.) von der CDU-Ratsfraktion. Heiner Birkmann ist dann von 16.45 bis 17.45 Uhr als Ansprechpartner für ratsuchende Bürger in der Korschenbroicher CDU-Geschäftsstelle, Steinstraße 2, zu erreichen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Korschenbroicher SPD blickt nach Berlin

"Die neue Bundesregierung - wohin geht die Reise?" Mit dieser Frage befasst sich der gesellschaftspolitische Arbeitskreis des SPD-Stadtverbandes am Donnerstag (11.). Das Gespräch mit anschließender Diskussion beginnt um 20 Uhr in der Alten Schule, Steinstraße.

Glehner Kinder spielen Mantelteilung

Am Donnerstag um 17.30 Uhr ziehen die kleinen Besucher der städtischen Kindertageseinrichtung Schulstraße in Glehn mit ihren selbst gebastelten Laternen durch die Straßen. Anschließend spielen die Kinder am Martinsfeuer auf dem Außengelände der Einrichtung die Mantelteilung. Danach kann sich jedes Kind zur Stärkung einen Weckmann und Tee holen, für die Erwachsenen steht Glühwein bereit. Unterstützt wird die Einrichtung wie in den Vorjahren vom Tambourcorps.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE