1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball: Künftige Konkurrenten gratulieren dem Neusser HV

Handball : Künftige Konkurrenten gratulieren dem Neusser HV

Vorbehaltlich der Ligeneinteilung durch den Deutschen Handball-Bund (DHB) dürfen sich die Fans im Rhein-Kreis Neuss in der kommenden Drittliga-Saison auf sechs Lokalduelle freuen.

Der TV Korschenbroich nahm den künftigen Gegner am Samstag schon einmal unter die Lupe — Geschäftsführer Dr. Peter Irmen und der Sportliche Leiter Kai Faltin, der als Aktiver selbst mal das NHV-Trikot getragen hatte, waren in der Halle. "Der TV Korschenbroich gratuliert dem Neusser HV zum Aufstieg. Es ist enorm, was das Team rund um Coach René Witte in dieser Saison geleistet hat. Wir alle freuen uns schon jetzt auf die zwei tollen Derbys gegen den Neusser HV," ließen die Korschenbroicher, die die Drittliga-Saison auf dem siebten Tabellenplatz abschlossen, gestern per Presseerklärung wissen.

Unbändige Freude: Torhüter Nico Nothen hatte großen Anteil am Aufstieg. Foto: Woitschützke, Andreas (woi)

Telefonisch schickte auch Jörg Bohrmann, der Trainer des TSV Bayer Dormagen, seine Glückwünsche an den Aufsteiger "und vor allem an meinen Kollegen René Witte, der in Neuss eine hervorragende Aufbauarbeit geleistet hat." Bohrmann sieht Parallelen zwischen der Entwicklung beider Klubs: "Der Aufstieg der Neusser war genau so wenig geplant und abzusehen wie unser Meistertitel."

Zu den ersten Gratulanten nach dem Schlusspfiff gehörte am Samstagabend Christoph Buchbender: "Jetzt müssen wir sehen, dass wir die wirtschaftlichen Grundlagen dafür legen, damit sich der NHV auf Dauer in der Dritten Liga etabliert", sagt das Vorstandsmitglied der RheinLand Versicherungen und Präsident der "Partner für Sport und Bildung." Ähnlich sieht es sein "Vize" Jürgen Steinmetz: "Der NHV hat vorgelegt, jetzt müssen wir mit der Halle, der Infrastruktur und der Unterstützung nachlegen", kündigt der Stellvertretende Landrat des Rhein-Kreises an und schlägt den Bogen nach Dormagen: "Rhein-Kreis Neuss — Handballhochburg. Das tut nach den letzten Jahren gut, die Euphorie müssen wir jetzt mitnehmen."

(-vk)