1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Kreisstraßen 8 und 35 werden ab Montag saniert

Korschenbroich : Kreisstraßen 8 und 35 werden ab Montag saniert

Am Montag, 8. Oktober, startet der Rhein-Kreis Neuss mit den erforderlichen Sanierungsmaßnahmen an den Kreisstraßen 8 und 35.

Das Kreistiefbauamt will dann zunächst mit der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Kreisstraße 8 zwischen der Einmündung der Bundesstraße 230 und dem Ortseingang Schlich beginnen. Mit dem Projekt sollen Schäden und Spurrinnen beseitigt werden. Dazu ist eine Vollsperrung notwendig. Für die Arbeiten sind insgesamt drei Tage eingeplant. Verläuft alles nach Plan, soll die Maßnahme am kommenden Donnerstag, 11. Oktober, gegen 5 Uhr abgeschlossen sein.

Das Kreistiefbauamt ist bestrebt, die Beeinträchtigungen des Verkehrs im nachgeordneten Straßennetz so gering wie möglich zu halten. Für die örtliche Bauüberwachung ist Wolfgang Schneider zuständig. Bei Rückfragen, Hinweisen oder bei Beschwerden ist er im Kreishaus in Grevenbroich unter % 02181 6016616.

Sperrung "Am Henskes Hof"

Darüber hinaus ist die Kreisstraße 35 vom 8. bis zum 12. Oktober zwischen der Kleinenbroicher Straße in Pesch und der Einmündung "Am Henskes Hof" wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Die Zufahrt bis zum Haus Nummer 24 ist frei. Für die Bauüberwachung zeichnet Tanja Plümäkers (Tel. 02181 6016622) vom Kreistiefbauamt verantwortlich.

(NGZ)