Lokalsport: Kreisliga A: Vorst kassiert spät den Ausgleichstreffer

Lokalsport: Kreisliga A: Vorst kassiert spät den Ausgleichstreffer

Die Sportfreunde Vorst haben im Nachholspiel der Fußball-Kreisliga A gegen den SVG Grevenbroich die große Chance verpasst, sich im Abstiegskampf in eine bessere Ausgangsposition zu bringen. Gegen die Frimmersdorfer spielten die Vorster nur 1:1-Unentschieden (Halbzeit 0:1). Kurz vor der Pause brachte Christoph Auer das Team von Trainer Micky Foehde in Führung.

Vorst sah danach lange wie der Sieger aus, doch SVG-Stürmer Mehmet Ali Yavuz machte den Gästen einen Strich durch die Rechnung. In der 90. Minute erzielte er den Ausgleich. Vorst rückt damit in der Tabelle zwar auf Rang 13 vor, verpasst aber den großen Coup im Abstiegskampf. Der SV Genclerbirligi springt mit dem Punktgewinn vom siebten auf den sechsten Platz vor und überholt dabei den BV Wevelinghoven.

(fes-)
Mehr von RP ONLINE