1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich​: TVK verpflichtet einen siebten Rückraumspieler​

Korschenbroich : TVK verpflichtet einen siebten Rückraumspieler

Der TV Korschenbroich hat seinen Kader für die neue Saison in der Handball-Regionalliga weiter verstärkt.

Oliver Brakelmann vom Ligakonkurrenten OSC Rheinhausen hat einen bis zum 30. Juni 2023 datierten Vertrag unterschrieben. Der 22-Jährige ist der siebte Rückraumspieler für die Mannschaft des neuen Trainers Gilbert Lansen.

 Oliver Brakelmann bei der Vertragsunterschrift.
Oliver Brakelmann bei der Vertragsunterschrift. Foto: TV Korschenbroich

Oliver Brakelmann begann beim Neusser HV seinen handballerischen Werdegang. Später zog es ihn nach Duisburg zum HC Wölfe Nordrhein. Zuletzt spielte er für Korschenbroichs Ligakonkurrent OSC Rheinhausen. Seine größten sportlichen Erfolge feierte der 1,90 Meter große und 96 Kilogramm schwere Linkshänder, der im rechten Rückraum spielt, beim HC Wölfe Nordrhein: In der Spielzeit 2017/2018 wurde er mit der A-Jugend Meister der Nordrheinliga und in der Spielzeit 2019/2020 stieg er mit der ersten Mannschaft in die Regionalliga-Nordrhein auf. „Ich möchte mich persönlich und spielerisch weiterentwickeln und nächste Saison in die 3. Liga aufsteigen“, sagt Oliver Brakelmann zu seinen Zielen für die Spielzeit 2022/2023. Auch Gilbert Lansen freut sich über die Verpflichtung von Oliver Brakelmann. „Trotz seines jungen Alters hat er schon einiges an Erfahrung und Spielzeit in der Nordrheinliga sammeln können. Er wird uns mit seiner Topathletik und seinen spielerischen Qualitäten sehr weiterhelfen“, erklärt der neue TVK-Coach.

(NGZ)