Geburtstag Klaus Haas blickt mit 70 auf famoses Lebenswerk zurück

Uedesheim · Der Vorsitzende des SV Uedesheim machte den Verein aus dem Neusser Süden in der ganzen Republik bekannt. Im Skaterhockey ging es hoch bis in die Bundesliga.

 So sieht ein glücklicher Mensch aus: Klaus Haas (70).

So sieht ein glücklicher Mensch aus: Klaus Haas (70).

Foto: Woitschützke, Andreas (woi)

Zu seiner aktiven Zeit, sagt die Legende, habe er als eisenharter Vorstopper auf alles getreten, was sich bewegt. Vergeben und (fast) vergessen. Denn als Chef des SV Uedesheim bevorzugt der jetzt 70-Jährige eine weitaus filigranere Gangart.

1990 als zweiter Mann in den Vorstand gewählt und seit April 1995 als Nachfolger des an der „Villa Udenis“ kaum minder verehrten Heinz Neuhausen Erster Vorsitzender, dirigierte er den Verein aus dem Neusser Süden in nicht für möglich gehaltene Höhen: Unter seiner umsichtigen Führung marschierten die Fußballer von der Kreisliga C bis in die Oberliga (2012), machten sich die SV Uedesheim Chiefs in der Skaterhockey-Bundesliga überregional einen Namen. Als 2. Vorsitzender dabei stets an seiner Seite: Heinz-Peter „Peti“ Becker. Beide hielten in den 1970er und -80er Jahren für gut anderthalb Jahrzehnte die Knochen für den damals in der zweiten Kreisklasse spielenden SVÜ hin. Seine Herzensprojekte hat er längst verwirklicht: Den Bau der in der ganzen Republik als „Chiefs Garden“ bekannten Skaterhockey-Halle auf der Bezirkssportanlage am Norfer Weg sowie den mit gehöriger Eigenleistung errichteten und 2014 eröffneten Kunstrasenplatz. Und dann gibt es für den Grenadiermajor ja auch noch den Zug „Mer mache möt“, den er 2002/2003 als Uedesheimer Schützenkönig adelte, den riesigen Garten vor dem eigenen Haus und natürlich die Kreuzfahrten mit seiner Frau Christine, mit der er seit 1974 glücklich verheiratet ist, die Kinder Andrea und Christian sowie die beiden Enkelkinder – der ganze Stolz des ehemaligen Werkstattleiters bei Novopress im Barbaraviertel.

Am Samstag stößt er ihm Kreise der Familie, Freunde und Vorstandskollegen auf ein erfülltes Leben an – natürlich unter Einhaltung der 3G-Regel ...

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort