1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Klarer Testspielsieg für TV Korschenbroich gegen Eupen

Handball-Regionalliga : TVK setzt sich daheim deutlich gegen Eupen durch

Gegen die Belgier gewannen die Korschenbroicher in heimischer Halle klar mit sechs Toren Vorsprung, nachdem sie zuvor zwei Testspiele hauchdünn verloren hatten.

Nach zwei knappen Niederlagen feierte Handball-Regionalligist TV Korschenbroich seinen ersten Testspielerfolg in der Vorbereitung auf die neue Saison. In der Waldsporthalle gewann die Mannschaft des neuen Trainers Gilbert Lansen gegen den KTSV Eupen aus Belgien mit 37:31 (15:17). Vor allem die zweite Halbzeit begeisterte die rund 80 Zuschauer. Lukas Bark war mit sieben Treffern erfolgreichster TVK-Schütze.

Der KTSV Eupen war in der zurückliegenden Saison Meister in der ersten belgischen Handball-Division und schaffte somit erstmals den Sprung in die Bene-League, in der jeweils die besten sechs Mannschaften aus Belgien und den Niederlanden spielen. Gegen den TVK gelang den Belgiern, sich nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde mit zwei Toren (10:8) abzusetzen. Diesen Vorsprung konnte Eupen auch bis zur Halbzeitpause verteidigen. Im zweiten Durchgang kam der TVK durch Treffer von Nicolai Zidorn und Mats Wolf zum schnellen 17:17-Ausgleich. In Führung gingen die Gastgeber durch Treffer von Mats Wolf und Henrik Ingenpaß mit 24:23-Führung. Im weiteren Verlauf überzeugte der TVK vor allem im Angriff und warf bis zum Schluss einen deutlichen Sechs-Tore-Vorsprung heraus. „Die Einstellung stimmte, wir haben als Team agiert und am Ende einen verdienten Sieg eingefahren. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, zum ersten Mal in der Waldsporthalle und dann noch vor Zuschauern zu spielen“, meinte Trainer Gilbert Lansen.

  • David Biskamp traf zweimal gegen Opladen.
    Handball : TVK bietet auch Drittligist TuS Opladen Paroli
  • Legte einen starken Einstand im Tor
    Handball : Felix Krüger gibt Comeback im Korschenbroicher Tor
  • David Biskamp war in Essen mit
    Handball : TVK im Aufwind – die Borussia kann kommen

Für den weiteren Verlauf der Vorbereitung vermeldeten die Korschenbroicher im Übrigen zwei Änderungen. Das für den Donnerstag, 18. August, bei Borussia Mönchengladbach geplante Testspiel wurde nun in die Waldsporthalle verlegt, der Anpfiff erfolgt um 20.30 Uhr. Und das für Samstag, 20. August, angesetzte Gastspiel des TVK bei den Bergischen Panthern wurde von 15 Uhr um 90 Minuten nach hinten verlegt, die Partie wird also erst um 16.30 Uhr angepfiffen.

Torschützen des TV Korschenbroich gegen Eupen: Henrik Schiffmann (6), Lukas Bark (7/1), Henrik Ingenpaß (3), Til Klause (2), Steffen Brinkhues (3), Nicolai Zidorn (5/1), Mats Wolf (4), Maxi Tobae (6), Marcus Neven (1)