Jugenfußballl : Kapellens U17 feiert Befreiungsschlag

Der Nachwuchs des SCK schlägt Hamborn mit 2:0.

Die B-Junioren des SC Kapellen können aufatmen. Mit einem 2:0-Erfolg (1:0) über die Sportfreunde Hamborn haben die Erftstädter pünktlich zur Osterpause die Abstiegsplätze wieder verlassen. Alen Muratovic und Telmo Muido sorgten für die erlösenden Tore. „Hamborn hatte auch gute Chancen, aber unser Torwart hat hervorragend gehalten“, berichtet Jugendleiter Daniel Schmitz. Dabei hätte Kapellen sogar noch höher gewinnen können, vergab aber einen Elfmeter. „Die Mannschaft hat heute stark gekämpft. Das ist ein kleiner Befreiungsschlag“, so Schmitz, der weiter sagt: „Wir freuen uns über die Punkte. Es tut gut, wieder von einem Abstiegsplatz runter zu sein.“ Allerdings bleibt die Situation angespannt: Schlusslicht 1. FC Mönchengladbach (16 Punkte) und Platz neun trennen nur sechs Punkte. Kapellen liegt mit 18 Zählern auf dem elften Rang. Nach Ostern muss Kapellen zum Spitzenreiter Wuppertal.