Fußball : Kapellen steht im Pokalfinale

Delrath (sit) Im Halbfinale des Kreispokals setzte sich der SC Kapellen erwartungsgemäß beim Bezirksligisten SSV Delrath durch. Nach dem 6:0-Erfolg (Halbzeit 2:0) bilanzierte Trainer Markus Anfang zufrieden: "Ein, zwei Unzulänglichkeiten sind mir schon aufgefallen, aber insgesamt haben die Jungs das gut gemacht." Der Niederrheinligist nutzte die Partie, um Spielern wie Patrick Becker (nach seiner Rotsperre), Sükrü Ak, Ruben Reichel, Berkant Jumerovski oder auch Benny Schütz dringend benötigte Spielpraxis zu geben.

Mit großer Freude sah Anfang, dass Schütz nach fast fünfmonatiger Verletzungspause wieder mehr als eine halbe Stunde durchhielt und sogar unter den Torschützen zu finden war. "Das gibt ihm Auftrieb." Becker hatte die Gäste in Führung geschossen, Georgios Madatsidis vor der Pause auf 2:0 erhöht. Im zweiten Abschnitt machten Robert Niestroj, Jumerovski, Sven Raddatz und Schütz mit ihren Treffern das halbe Dutzend voll.

Im Finale trifft der Titelverteidiger auf Holzheim. Der A-Kreisligist hatte sich im Elfmeterschießen gegen Gnadental behauptet.

(NGZ)