1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Kanuten der Holzheimer SG fahren in Halle auf das Siegerpodest

Kanu : HSG fährt in Halle auf das Siegerpodest

Reiner Froitzheim wird Erster in seiner Altersklasse - und nachträglich disqualifiziert.

(sit) Als einziger Kanuverein aus Nordrhein-Westfalen war die Holzheimer SG unter fast 450 Sportlern und Sportlerinnen aus 32 Klubs bei der gleichzeitig als offene Landesmeisterschaft von Sachsen-Anhalt gewerteten Herbstregatta auf dem Osendorfer See in Halle im Einsatz. Und das durchaus erfolgreich: In der Altersklasse Ü60 (K1) fuhr Reiner Froitzheim über 6000 Meter trotz unliebsamem Kontakt mit einem Konkurrenten auf Platz eins. In der Gesamtwertung wurde er Vierter –und nachträglich disqualifiziert, da er nach seinem Malheur (unfreiwillig) die Dienste eines Rettungsbootes in Anspruch genommen hatte. Jürgen Schädel kam in diesem Rennen auf Platz fünf. Im K2 saßen die beiden Holzheimer in einem Boot und erreichten das Ziel nach 6000 Metern trotz gesundheitlicher Probleme bei Jürgen Schädel als gute Dritte. Im K2 nahm auch der HSG-Kanute Karsten Schädel mit Toni Schulz vom WSV Bernburg das Rennen über die Langstrecke in Angriff.