1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: Kanuslalom: Marten Konrad bleibt fehlerfrei

Lokalsport : Kanuslalom: Marten Konrad bleibt fehlerfrei

Viermal Edelmetall brachten die Wildwasserkanuten des WSC Bayer Dormagen von den Westdeutschen Slalom-Meisterschaften in Hohenlimburg mit.

Den Titel holte sich auf der Lenne Liv Konrad bei der weiblichen Jugend. Damit qualifizierte sie sich ebenso wie Franziska Peter (7.) und Martin Hannen, Achter im Feld der männlichen Jugend, für die Deutschen Meisterschaften. Einen starken Vortrag zeigte bei den Schülern Marten Konrad: Zunächst mit vier Torberührungen nur Dritter, blieb er im zweiten Lauf fehlerfrei und sicherte sich mit Bestzeit noch den Sieg. Gold gab es für ihn gemeinsam mit Henrik Smidt (KST Rhein-Ruhr) auch im Kanadier-Zweier. Westdeutscher Meister der C-Senioren wurde TSV-Trainer Rolf Pohlen.

In der Leistungsklasse heimste Maren Lutz sowohl im Kajak als auch im Kandier-Einer (C1) und im Mixed-Zweier Silber mit dem Hildener Florian Beste ein. Laura Baikowski (C1) fuhr auf Rang drei genau wie Marie Gottowick und Jeffrey Piontek im Kanadier Mixed. Johanna Völlings und Fabian Becker wurden Vierte. Weit vorne lagen die Kanuten aus Dormagen auch in den Mannschaftswettbewerben: In der Damen-Leistungsklasse steuerten Maren Lutz, Johanna Völlings und Marie Gottowick ihr Kajak auf Platz drei. Das gelang im Kanadier auch Maren Lutz, Laura Baikowski und Johanna Völlings. Bei den Herren schloss der Kanadier mit Jeffrey Piontek, Malte Horn und Fabian Becker auf dem Bronzerang ab, in der Kajak-Besetzung Rolf Pohlen, Malte Horn und Maximilian Claus fuhr der WSV auf Platz vier. Die Junioren Liv Konrad, Franziska Peter und Martin Hannen wurden Sechste.

(sit)