1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Kanu: Kanu-Slalom: Seeger im Wildwasser eine Wucht

Kanu : Kanu-Slalom: Seeger im Wildwasser eine Wucht

Zum erfolgreichsten Kanuten beim sechsten Erftslalom an der Gnadentaler Mühle avancierte Tom Seeger: Der Junior des ausrichtenden Neusser KC entschied im Canadier-Einer beide Läufe für sich, fuhr mit Tobias Horn im Canadier-Zweier auf Platz eins und lag auch mit der Mannschaft vorne.

In den Duellen mit seinem Erzrivalen Tobias Horn vom mitausrichtenden WSC Bayer Dormagen behielt Seeger zweimal nur hauchdünn die Oberhand. Lukas Kleinbölting (NKC) blieb genauso wie im Canadier-Zweier mit seiner Partnerin Aliena Leonhard Rang drei. In der Teamwertung siegte er gemeinsam mit Andreas Scheuß, Markus Berg sowie Andreas, Angelique und Aliena Leonhard.

Für den Neusser Konstantin Riemer sprang im Einzelrennen der Schüler A nur Platz zehn heraus. Besser lief es in der Mannschaft, wo er mit Benedikt Schüler und Tim Bremer Dritter wurde. Den Sieg sicherte sich Malte Horn (WSC), der am Wochenende mit Johannes Engels (6. im Kajak-Einer) bei den Deutschen Schülermeisterschaften in Günzburg starten wird. Die Dormagenerin Katharina Bolten (A-Schülerinnen) beendete ihren Einsatz im Kajak-Einer auf Rang zehn, im Team kam sie mit Katharina Baikowski (Elfte im Einzel) und Lisa Heups (13.) auf den vierten Platz.

Nils Lüking (NKC) schaffte es bei den Schülern B im Kajak-Einer auf die Plätze vier und neun, im Canadier-Einer reichte es zum Gesamtrang zwei. In den Rennen der weiblichen Schüler B schloss Caroline Riemer im Kajak-Einer zweimal als Vierte ab, dazu gewann sie mit Aliena Leonhard und Kristina Scheuß den Teamwettbewerb. Für den WSC paddelte Annika Schmitz in dieser Altersklasse auf Platz sieben,

Jugendfahrer Fabian Simonek (Dormagen) überzeugte bei den 15- bis 16-Jährigen im Kajak-Einer als Zweiter, sein Teamkamerad Hannes Rückheim fuhr auf Rang 16. Mit der Mannschaft des WSC (Johannes Engels, Martin Schmitz) wurde er Dritter. Während Kajak-Fahrerin Franziska Peter (Dormagen) Spaß an ihrem dritten Rang bei den C-Schülerinnen hatte, holte der Neusser Robin Gathmann in der männlichen Jugend mit einem fehlerfreien zweiten Lauf ebenfalls Platz drei. Gemeinsam mit Tobias Breuer und Nils Bremer feierte er zudem den Sieg im Kajak-Mannschaftsrennen. Dort triumphierten bei den Herren auch die Neusser Tom Seeger, Fabian Andres und Rüdiger Hübbers-Lüking. Im Canadier-Einer siegte Jeffrey Piontek (WSC) vor Andres und Hübbers-Lüking.

(NGZ/rl)