1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Jüchen: Junge Majestäten freuen sich aufs Fest

Jüchen : Junge Majestäten freuen sich aufs Fest

So ein Geburtstagsgeschenk gibt es selten: die große Liebe. Beim Holzer Königspaar Christian und Sabine Mostert war es aber der Fall. Vor sieben Jahren brachten Bekannte die damals 20-Jährige mit auf die Geburtstagsparty von Christian Mostert – es war Liebe auf den ersten Blick.

So ein Geburtstagsgeschenk gibt es selten: die große Liebe. Beim Holzer Königspaar Christian und Sabine Mostert war es aber der Fall. Vor sieben Jahren brachten Bekannte die damals 20-Jährige mit auf die Geburtstagsparty von Christian Mostert — es war Liebe auf den ersten Blick.

Am Samstag werden die beiden zum Königspaar in Holz gekrönt. Schon seit Wochen fiebern sie diesem Moment entgegen — und dem Schützenfest, das vom 13. bis 16. August im Ort gefeiert wird.

Christian Mostert ist der Begeisterung für das Sommer-Brauchtum schon früh verfallen: Sein Vater Willi ist Mitglied der Roten Husaren und war bereits Klompenkönig. "Das möchte ich auch", sagte Christian Mostert einst zu seinem Vater. Dessen Antwort: "Dann werde doch direkt Schützenkönig." Gesagt, getan.

Doch obwohl der 28-jährige Christian und Sabine Mostert (27) ein sehr junges Königspaar sind, haben die Majestäten schon reichlich Schützenerfahrung. Mit 16 Jahren war Christian Mostert Gründungsmitglied der Blauen Husaren, ein Jahr später wurde er deren Zugführer. Seit einigen Monaten ist er Geschäftsführer des Spiel- und Bürgervereins Holz. Privat ist er ein Cineast: Er sammelt Filme. Musikalisch hat es ihm Rockmusik angetan.

Königin Sabine Mostert liest gerne und viel, am liebsten Vampir- und Fantasygeschichten. Doch für Bücher hat sie momentan wenig Zeit: Ein Königspaar möchte ja auch eine passende Residenz haben. Diese wurde an der Straße "Zur Kapelle" aufgebaut. Dort haben Christian und Sabine Mostert eine Wohnung gemietet. Den Vermieter freut der Aufbau von Zelt, Pavillons und Burg: Er ist ein großer Freund des Schützenwesens.

Sicher sind sich Christian und Sabine Mostert schon jetzt: Ihre Zeit als Königspaar werden sie vollends genießen und in guter Erinnerung behalten. Doch erst einmal freuen sie sich auf die Krönung.

(NGZ)