Lokalsport: Jugendfußball: SVG Weißenberg feiert Sieg gegen Hilden

Lokalsport: Jugendfußball: SVG Weißenberg feiert Sieg gegen Hilden

Die Jugendmannschaften aus dem Rhein-Kreis haben in der Fußball-Niederrheinliga ein erfolgreiches Wochenende hingelegt. Sowohl in der B-Jugend als auch in der C-Jugend gab es Siege zu bejubeln.

Mit einem 4:1-Erfolg (1:1) beim VfR Fischeln hat der U17-Nachwuchs des SC Kapellen den nächsten Schritt in Sachen direkter Klassenverbleib gemacht. "Wir haben die Tür aufgemacht und haben es selber in der Hand", sagte Trainer Björn Feldberg. In Fischeln lief Kapellen erst einem Rückstand hinterher, allerdings nur kurz. Vier Minuten nach dem Gegentreffer glich Rasa Cigerli bereits aus. In Hälfte zwei nutzte der SCK dann auch seine Torchancen und siegte souverän durch die Treffer von Jan Nowak, Nicklas Harth und Pablo Ramm. Am Samstag empfangen die Erftstädter den Tabellennachbarn MSV Duisburg II. "Dann wollen wir den Deckel draufmachen", gibt Feldberg vor. Mit einer überragenden Rückrunde hat Kapellen sich auf Platz vier befördert und wird aller Voraussicht nach die Qualifikationsrunde umgehen können.

Einen wichtigen Schritt in Richtung Qualifikationsteilnahme hat hingegen die C-Jugend der SVG Weißenberg gemacht. Ihr Heimspiel gegen den VfB Hilden gewann die SVG mit 3:1 (1:1) und hält damit Verfolger 1. JFA Düsseldorf in Schach, die am Wochenende ebenfalls erfolgreich waren. Der Abstand beträgt also weiterhin fünf Zähler. "Das war ganz wichtig", weiß auch Trainer Niko Konstantinou, der sich über die Leistung seiner Mannschaft sehr freute: "Wir haben Konterfußball wie aus dem Lehrbuch gespielt. Das war richtig gut." Alessio Tafa (2 Tore) und Nico Schneider trugen sich in die Torschützenliste ein. Am Donnerstag ist Weißenberg erneut gegen den SSV Bergisch Born gefordert. Die Gäste rangieren auf Platz zwei, dennoch sagt Konstantinou: "Wir wollen drei Punkte holen, egal wie. Dann sind wir durch."

  • Lokalsport : Die Fußball-Ergebnisse des 14. Spieltages

Ebenfalls erfolgreich waren die Kapellener C-Junioren. Gegen die Sportfreunde Baumberg feierte der SCK einen 4:1-Sieg (2:1). Enes Korkmaz (2), Agnit Sallahi und Maurice Pöschl sorgten für die Tore. Bei den D-Junioren verlor sowohl die SVG Weißenberg (KFC Uerdingen 0:4) als auch Nievenheim (1:4 Ratingen).

(fes-)