Judo: Nora Bannenberg fährt zur Junioren-EM

Judo: Nora Bannenberg fährt zur Junioren-EM

Nora Bannenberg peilt bei den Europameisterschaften im bulgarischen Sofia wiederum Edelmetall an.

Am Sonntag drückte Nora Bannenberg der bei den „European Championships“ in Berlin über 5000 Meter an den Start gegangenen Leichtathletin Konstanze Klosterhalfen, mit der sie an ihrem Studienort Köln eine Wohngemeinschaft bildet, die Daumen, doch nun konzentriert sich die 19-Jährige wieder ganz auf sich. Denn die in der Bundesliga kämpfende und bei der TuS Reuschenberg ausgebildete Judoka aus Weckhoven geht am 14. September bei den Junioren-Europameisterschaften im bulgarischen Sofia für Deutschland an den Start. Bei ihrer vierten Teilnahme peilt sie erneut Edelmetall an, so wie 2016 und 2017, als die Deutsche Meisterin jeweils Bronze holte. Nominiert ist sie auch für den 2020 erstmals olympischen Mixed-Mannschaftswettbewerb am 16. September.

Mehr von RP ONLINE