1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Judo: Elias Dräger (JC Nievenheim) wird Westdeutscher Vizemeister

Judo : Elias Dräger wird daheim Westdeutscher Vizemeister

Erst im Finale unterliegt der Nievenheimer Tim Janssen aus Bonn.

(sit) Vier Judoka des JC Nievenheim hatten das Ticket für die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklasse U15 in der Dreifachturnhalle der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule gelöst, ein Kämpfer der Gastgeber kam aufs Treppchen: Elias Dräger schaffte es in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm in souveräner Manier bis ins Finale. Erst dort ließ er bei seiner Niederlage über die volle Kampfzeit gegen Tim Janssen (SSF Bonn) einen Wazari zu und belegte damit den Silber-Rang. Sein Teamkollege Alexander Utczyk startete in der Gewichtsklasse bis 34 Kilogramm ebenfalls mit einem Sieg ins Turnier. Im Viertelfinale platzte für den Nievenheimer bei seinem ersten Einsatz in dieser Altersklasse jedoch der Traum vom Sprung aufs Podest. In der Trostrunde reichte es für ihn aber noch zum ordentlichen siebten Rang. In der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm wusste sich Ben Hilgemann nicht durchzusetzen.

Gleiches galt für die am Tag darauf bei den Mädchen aktive Maja Krüger. In der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm erwischte die Nievenheimerin einen ziemlich gebrauchten Tag und schied nach zwei Niederlage aus. Dafür heimste der JC Nievenheim als überaus freundlicher Ausrichter gute Note ein.