Tischtennis : Jana Vollmerts starkes Debüt

Nur einen Tag nach der enttäuschenden Niederlage gegen den TTK Anröchte konnten die Zweitliga-Spielerinnen der DJK Holzbüttgen schon wieder lachen.

Obwohl das DJK-Quartett ohne die Chinesin Fang Yin Wei, die nur bei Heimspielen dabei ist, und Nina Mittelham auskommen mussten, gelang der Mannschaft ein 6:1-Sieg beim Tabellenletzten TTC Bergneustadt. Entscheidenden Anteil an dem Erfolg hatte Jana Vollmert, die ihr Debüt in der 2. Bundesliga feierte.

Zunächst gewann die Fünfzehnjährige an der Seite der erfahrenen Ex-Weltmeisterin Jing Tian-Zörner im Doppel und anschließend bestand sie auch im Einzel ihre "Feuertaufe" mit einem glatten 3:0 gegen Hellena Hempe.

"Das war eine sehr starke Vorstellung von Jana. Sie hat das ganz ruhig über die Bühne gebracht", war Teamchefin Lisa Berg begeistert. Berg selbst konnte ebenfalls ihre gute Leistung vom Vortag bestätigen, indem sie zunächst an der Seite von Katja Brauner im Doppel erfolgreich war und dann im Einzel mit 11:9, 11:3 und 11:8 gegen Svenja Heisse gewann.

Die weiteren Zähler holte Spitzenspielerin Jing Tian-Zörner, die gegen Judith Hanselka und die erst zwölfjährige Christine Lammert keine Mühe hatte.

(NGZ)