1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Wenn der Rücken schmerzt - Skoliose-Gruppe aktiv: Info-Abend für Patienten

Wenn der Rücken schmerzt - Skoliose-Gruppe aktiv : Info-Abend für Patienten

Kreis Neuss. "Wenn der Rücken schmerzt" - diesen Titel trägt eine Patienten- und Betroffenen-Veranstaltung, die für den 18. Oktober im Johanna-Etienne-Krankenhaus in der Neusser Nordstadt geplant ist. Für die Organisation zeichnen die Skoliose-Selbsthilfegruppe Niederrhein und Professor Jerosch, Chefarzt der Orthopädie am "Etienne" verantwortlich.

Kreis Neuss. "Wenn der Rücken schmerzt" - diesen Titel trägt eine Patienten- und Betroffenen-Veranstaltung, die für den 18. Oktober im Johanna-Etienne-Krankenhaus in der Neusser Nordstadt geplant ist. Für die Organisation zeichnen die Skoliose-Selbsthilfegruppe Niederrhein und Professor Jerosch, Chefarzt der Orthopädie am "Etienne" verantwortlich.

Thematisiert werden Wirbelsäulenerkrankungen wie Bandscheibenproblematiken und Instabilitäten. Aber auch die Fragen nach der Schmerzbehandlung und ihrer Bedeutung sollen im Rahmen der dreistündigen Patienten-Veranstaltung erläutert werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Betroffene und Interessierte werden gebeten, sich noch heute bei Marlies Junker (02 21 / 63 17 69) oder bei Regina Golücke (02 01 /8 50 85 21) zu melden.

Ratsuchende können sich bei Fragen zur Skoliose (Seitverbiegung der Wirbelsäule) auch direkt an die Marlies Junker (0 21 63 / 17 69) wenden. Sie leitet die Selbsthilfegruppe Niederrhein. Als Ziele nennt Junker "die Förderung von Früherkennung, Aufklärung der Öffentlichkeit über das Wesen der Erkrankung sowie Hilfe zur Selbsthilfe".