1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Lokalsport: HSG in verschärfter Abstiegsgefahr

Lokalsport : HSG in verschärfter Abstiegsgefahr

Handball-Regionalliga: Trainer Jörg Bohrmann spricht von "drei Endspielen"

Dass die Handballer des TV Korschenbroich als Absteiger aus der Dritten Liga feststehen, hat auch Konsequenzen für die Regionalliga Nordrhein. Deshalb werden dort in dieser Saison nicht wie üblich zwei, sondern drei Mannschaften den Weg in die Oberliga antreten müssen.

Zu diesen könnte die HSG Neuss/Düsseldorf II gehören, für die sich mit der Niederlage vom vergangenen Wochenende die Lage verschärft hat. Falls es nicht gelingen sollte, den einen Punkt besseren TV Rheinbach an den noch ausstehenden drei Spieltagen von Rang zwölf zu verdrängen, wäre der Abstieg besiegelt. Erschwerend kommt hinzu, dass die HSG noch bei der einen Zähler schlechter gestellten Reserve des Bergischen HC antreten muss. Neben fremder Hilfe braucht die Spielgemeinschaft deshalb auch einen Sieg gegen Tusem Essen II (heute, 15 Uhr, Castello). Dessen ist sich auch HSG-Trainer Jörg Bohrmann bewusst: "Wir wollen uns für die unnötige und selbst verschuldete Niederlage gegen die Wölfe Nordrhein rehabilitieren und müssen aus den letzten drei Spielen drei Siege holen. Daher ist auch die Partie gegen Tusem ein Endspiel für uns." TuSEM, im Hinspiel mit 27:23 erfolgreich, reicht ein Punkt zum Klassenerhalt.

(hinz)