Fußball-Landesliga Holzheim muss nach Derbypleite bei der SG Unterrath antreten

Holzheim · Die bislang starke Saison der HSG hat durch die Niederlage gegen Kapellen einen Dämpfer erlitten. Doch davon wollen sich die Holzheimer nicht beirren lassen, am Sonntag geht’s weiter.

 HSG-Coach Hamid Derakhshan.

HSG-Coach Hamid Derakhshan.

Foto: Heiko van der Velden/heiko_van_der_velden

Für die Holzheimer SG ist es das Spiel eins nach der Derby-Niederlage gegen den SC Kapellen, die auch gleichzeitig das Ende der Traumserie von sechs Siegen in Folge und den Verlust der Tabellenführung zur Folge hatte. Nun gilt es, am Sonntag auswärts bei der SG Unterrath wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Wobei HSG-Trainer Hamid Derakhshan nicht zu sehr den Fokus auf die Ergebnisse legen möchte. „Zu sagen, wir müssen so weitermachen wie vor dem Derby gegen Kapellen, würde für unnötigen Druck sorgen“, erklärt Derakhshan und betont: „Wir wollen uns als Team weiter verbessern.“ Entsprechend wurde die Partie gegen den SCK aufgearbeitet und auch der nächste Gegner analysiert. In Unterrath gab es nach der vorigen Saison viele Veränderungen, unter anderem sorgt ein neuer Coach für einen emotionaleren Ansatz. „Da müssen wir dagegenhalten“, weiß Derakhshan. Da ist es bitter, dass Kapitän Pascal Schneider wegen seiner Gesichtsverletzung noch länger ausfallen wird.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort