1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Hockey: HTC SW Neuss unterliegt im Derby dem Düsseldorfer HC mit 3:4.

Hockey : Derby in Neuss geht knapp an Düsseldorfer HC

Auch drei verwandelte Strafecken von Sebastian Draguhn können die 3:4-Niederlage des HTC nicht verhindern.

(sit) Im am Ende noch turbulenten Derby der 2. Hockey-Bundesliga Nord unterlag der HTC SW Neuss dem Spitzenreiter Düsseldorfer HC mit 3:4 (Halbzeit 1:1), behielt aber seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf den direkt in die Abstiegsrunde führenden sechsten Platz.

Zwar brachte Sebastian Draguhn (26.) die Gastgeber vor knapp 300 Zuschauern per Strafecke in Führung, doch in der Folge erspielte sich der DHC durch Treffer von Timm Weingartz (29.), Eric Knobling (32.), Masi Pfandt (45./Ecke) und Felix Dames (54.) nicht unverdient einen Drei-Tore-Vorsprung. Mit zwei weiteren verwandelten Strafecken verkürzte Draguhn bis zur 57. Minute auf 3:4 und hatte 1:59 Minute vor Schluss sogar die Chance, per Strafecke auszugleichen. Das gelang ihm nicht mehr. „Vom Spielverlauf her geht der Düsseldorfer Sieg aber in Ordnung“, räumte HTC-Teammanager Stephan Busse ehrlich ein. „Die waren schon besser als wir.“