Hockey HTC SW schließt Hinrunde auf Platz zwei ab

Neuss · Im letzten Spiel der Hinrunde setzte sich der HTC SW Neuss mit 2:1 beim Düsseldorfer HC II durch und überwintert damit auf dem zweiten Rang.

Nach der Hinrunde liegen die Damen des HTC SW Neuss auf dem zweiten Platz.

Nach der Hinrunde liegen die Damen des HTC SW Neuss auf dem zweiten Platz.

Foto: HTC

(sit) Weiter für beste Stimmung sorgen die Hockey-Mädels des HTC SW Neuss in der Regionalliga West. Nach dem überaus überzeugenden 2:1-Sieg (Halbzeit 1:0) im Derby beim Spitzenreiter Düsseldorfer HC II schließt der Aufsteiger die Hinrunde nämlich auf dem zweiten Platz ab – nur zwei Punkte hinter Tabellenführer RTHC Leverkusen. Auf der Anlage am Seestern, die im Übrigen fest in HTC-Hand gewesen sei, stellte Teammanagerin Annette Weeres stolz fest, „unsere Fans übertrafen an Zahl und an Lautstärke die des Gastgebers deutlich“, startete der Neuling stürmisch in das Match. Im Anschluss an einen Schuss von Hanna Kampka traf Celine Reinsch aber erst im zweiten Viertel zum 1:0 für Neuss. Danach kontrollierten die Schützlinge von Trainer Jules Smolenaars die Partie und schlugen im dritten Viertel entscheidend zu. Wieder war es Celine Reinsch, die eine unübersichtliche Situation im Düsseldorfer Schusskreis zum 2:0 nutzte. Obwohl der DHC in der Folge den Druck erhöhte und noch zum 1:2-Anschlusstreffer kam, nahm der HTC die drei nicht unbedingt erwarteten Punkte mit ins Jahnstadion. „Besser hätte das letzte Spiel der Hinrunde für die Damen des HTC wohl kaum laufen können“, resümierte Annette Weeres. „Nicht nur der Staff, sondern auch die gesamte Mannschaft ist hochzufrieden.“

Die Rückrunde, in der sich die Neusserinnen vor heimischem Publikum für die Niederlagen gegen Leverkusen (1:2) und Schwarz-Weiß Köln (1:4) revanchieren wollen, beginnt für den HTC am 23. April mit dem Match beim THC Bergisch Gladbach.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort