1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Hockey: HTC SW Neuss meldet sich mit Heimsieg im Lokalduell zurück

Hockey : HTC meldet sich mit Heimsieg im Lokalduell zurück

Im dritten Spiel der Pokalrunde brachte der Hockey-Zweitligist die ersten Punkte aufs Konto. Vor rund 300 Zuschauern bezwang er den DSD Düsseldorf mit 2:0.

(sit) Im ersten Wettkampfspiel nach monatelanger Abstinenz vor heimischem Publikum ließ es der HTC SW Neuss ordentlich krachen. Im dritten und schon vorletzten Match der Pokalrunde, mit der die teilnehmenden Vereine auf das coronabedingte Saisonaus in der Zweiten Hockey-Bundesliga reagiert haben, schlugen die Gastgeber vor rund 300 Zuschauern (!) den Lokal- und Ligarivalen DSD Düsseldorf mit 2:0 (Halbzeit 0:0). Der erste Sieg erhält den Schwarz-Weißen die kleine Chance, sich in der letzten Partie am Samstag (15 Uhr, HTC-Anlage in Jahnstadion) gegen Hannover doch noch Platz eins zu sichern. In einem, so Trainer Matthias Gräber, nicht nur wegen der hochsommerlichen Temperaturen „hitzigen Duell zwischen zwei Mannschaften, die sich sehr gut kennen“, kamen die Hausherren erst nach dem Seitenwechsel in Tritt. Gräber: „Wir haben uns in das Spiel reingefuchst.“ Prompt fielen die Tore: Moritz Simon traf nach Vorarbeit von Finn Langheinrich und Mario Stümpel zur Führung (33.) und nur zwei Minuten später erhöhte Samir Khelil aus dem Getümmel heraus auf 2:0. „Da war schon ordentlich Pep drin“, resümierte Gräber zufrieden.