1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Hockey: Der HTC SW Neuss ist nach Sieg über Hannover Tabellenzweiter

Hockey : Der HTC ist nach Sieg über Hannover schon Zweiter

Die Schützlinge von Trainer Matthias Gräber sind nach dem vierten Sieg im fünften Match nun punktgleich mit Spitzenreiter Crefelder HTC.

(sit) Es könnte schlechter laufen für den Hockey-Zweitligisten HTC SW Neuss. Das Zwischenzeugnis weist die Jungs von Trainer Matthias Gräber nach fünf Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz aus, punktgleich mit dem Crefelder HTC, der sich am Sonntag im Top-Duell der Erstliga-Absteiger 2:2-Unentschieden vom Großflottbeker THGC trennte. Die Neusser arbeiteten sich derweil zu einem 2:1-Erfolg (Halbzeit 1:0) über den DHC Hannover – ihr vierter Sieg in fünf ungeschlagen absolvierten Partien.

 Dass Krystian Sudol in der zwölften Minute per Strafecke zum 1:0 traf, freute die in dieser Hinsicht bislang nicht sonderlich verwöhnten Gastgeber ganz besonders. „Danach hätten wir auch schon früher nachlegen können“, befand Teammanager Stephan Busse, dem neben Max Hubert im Abwehrzentrum vor allem Kapitän Jan Mausberg gut gefallen hatte. Als Samir Khelil im letzten Viertel das 2:0 (52.) gelang, schien die Partie entschieden. Doch in doppelter Unterzahl – Gelbe Karte für Finn Langheinrich und zusätzlicher Feldspieler anstelle des Torhüters – verkürzte Hannover durch Robert Stünkel (Ecke) auf 1:2 (58.). Busse: „Die können schon Hockey spielen, aber in Summe waren wir besser organisiert.“