1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Hockey: Hockey aktuell: SW Neuss hat die Hand an der Sensation

Hockey : Hockey aktuell: SW Neuss hat die Hand an der Sensation

Der HTC Schwarz-Weiß Neuss hat die Sensation in der Hallenhockey-Bundesliga West gestern Abend um Haaresbreite verpasst: Beim Deutschen Meister Rot-Weiss Köln, der die Neusser im Hinspielnoch mit 14:6 abgefertigt hatte, führte der HTC bis sechs Minuten vor Schluss mit 5:3, nur um am Ende mitdem 5:6 (Halbzeit 3:1) die vierte Niederlage im fünften Saisonspiel hinnehmen zu müssen.

Neuss war bis zur Pause durch Treffer von Sebastian Draguhn (2) und Steven Dühr per Strafecke auf 3:1 weggezogen und überstand auch eine fünfminütige Unterzahl (Zeitstrafe Patrick Lunau-Mierke wegen Foulspiels zehn Sekunden vor der Pause) schadlos. Nach dem Kölner Anschlusstreffer stellte Philip Weide den Zwei-Tore-Abstand wieder her, ebenso Lukas Teepe, der nach 52 Minuten zum 5:3 traf. Köln verkürzte postwendend, kam durch eine von Christopher Zeller verwandelte kurze Ecke zum Ausgleich (55.) und drei Minuten später durch Meurer noch zum Sieg. "Da war Riesenpech dabei, einen Punkt hätten wir mindestens verdient gehabt", meinte SW-Manager Stephan Busse, "aber die Leistung macht Mut für Samstag." Dann kommt um 16 Uhr der Gladbacher HTC zum "Endspiel" in die Stadionhalle.

(-vk)