1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Hintzen kleidet Prinz aus Düsseldorf ein

Korschenbroich : Hintzen kleidet Prinz aus Düsseldorf ein

Carsten Franke ist der zukünftige Düsseldorfer Karnevalsprinz. In Korschenbroich wurde er jetzt im Atelier Hintzen komplett neu eingekleidet. Pumphose und Jackett passen wie eine zweite Haut.

Das neue Ornat des designierten Düsseldorfer Karnevalsprinzen Carsten Franke passt wie angegossen. Jetzt war er zur finalen Anprobe im Atelier der Firma Karl Hintzen. Sein Fazit: "Das Ornat sitzt wie eine zweite Haut." Und das muss es auch. Denn der 32 Jahre alter Karnevalsprinz wird in Düsseldorf rund 400 Auftritte in seiner neuen Pumphose, den weißen Strümpfen, den roten Schuhen und der sogenannten "Zwangsjacke" bewältigen müssen.

Ein zweites Ornat, eine extra Hose für besonders kalte Tage und jede Menge Strumpfhosen hat der Prinz des Düsseldorfer Carnevals Comitees noch dazu bestellt. Die Prinzenmütze sitzt ebenfalls perfekt — es fehlen nur noch die Fasanenfedern.

Schnell tauscht Geschäftsführer Helmut Hintzen die Abschlüsse in Spitze gegen die edlere getäfelte Seide. "Die Spitze ist standardmäßig immer dabei. Die Seide ist auf Wunsch von Carsten Franke extra angefertigt worden", sagt Helmut Hintzen. Damit das Ornat auch beim Schunkeln und Winken auf den Karnevalssitzungen nicht verrutscht, gibt es zusätzlich noch ein Sicherungsband in rot. Das wird zwischen den Beinen des Prinzen fixiert.

Rund sieben Mitarbeiter des Ateliers haben in den vergangenen drei Monaten an dem Ornat gearbeitet: eine Schnitttechnikerin, zwei Stickerinnen und vier verschiedene Bekleidungsschneiderinnen. Das gesamte Outfit, inklusive Schuhe, Umhang und Mütze kostet 4000 Euro. Offiziell zum ersten Mal tragen wird Carsten Franke das Ornat am Freitag, 16. November. Denn dann wird "Carsten der Erste" in den Räumen der Rheinterrassen zum Karnevalsprinzen gekürt. Während der Session wird er Venetia Ursula (25) stets an seiner Seite haben.

Schon als i-Dötzchen sammelte Carsten Franke im Karneval Erfahrungen. 1991 und 1992 war er Kinderprinz bei den Unterrather Funken Blau-Gelb 1950. "Ich hätte niemals zu träumen gewagt, später nochmal Prinz zu werden", sagt Franke rückblickend. Seit 2009 ist er Mitglied bei der Prinzengarde Rot-Weiss.

Im wahren Leben ist er Co-Pilot von Beruf und fliegt verschiedene Strecken durch Deutschland und Europa. Franke ist in Düsseldorf geboren und aufgewaschen und machte 1999 sein Abitur am Max-Planck Gymnasium. Von 2001 bis 2003 arbeitete er als Flugbegleiter und begann im Anschluss in Frankfurt seine Pilotenausbildung.

In seiner Freizeit hebt er auch gerne ab, denn die Fliegerei ist Job und zugleich seine große Leidenschaft. Außerdem bereist er fremde Länder und ist an anderen Kulturen interessiert. Seit zwei Jahren ist Carsten Franke als stellvertretender Geschäftsführer für die Circus-Event-Welt von Merz & Pilini tätig. Als Mitglied der Leibgarde des Prinzen Karnevals-Vereins organisierte er, gemeinsam mit der Clowntruppe, den Kinderkarneval.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Carsten I. und Venetia Ursula sind das neue Prinzenpaar

(NGZ/rl)