Handball: TV Korschenbroich verlängert mit David Biskamp und Mats Wolf

Handball : TVK verlängert mit Biskamp und Wolf

Handball-Regionalligist aus Korschenbroich macht Nägel mit Köpfen.

Schon jetzt hat Handball-Regionalligist TV Korschenbroich die Verträge mit zwei Leistungsträgern bis 2021 verlängert: David Biskamp (25), bereits von 2012 bis 2013 in der Waldsporthalle zu Hause, war vor der laufenden Saison nach Korschenbroich zurückgekehrt. Der Linksaußen „hat sich in den vergangenen Monaten – nicht nur aufgrund seiner Treffsicherheit bei Siebenmetern – zu einem der torgefährlichsten Akteure der Liga entwickelt“, sagt der Sportliche Leiter Klaus Weyerbrock. Wie Mats Wolf (21) schätzt er in Korschenbroich „vor allem das familiäre Umfeld.“ Der im Sommer gekommene Mittelmann, dessen Vater Dirk Wolf den Regionalligisten trainiert – Bruder Tom Wolf trägt schon seit drei Jahren das Trikot des TVK –, sei trotz seiner Jugend bereits ein absoluter Führungsspieler, hebt Weyerbrock hervor.

Am Sonntag (11.15 Uhr) ist Korschenbroich in Dinslaken zu Gast. Am 20. Dezember (20.30 Uhr, Waldsporthalle) steht das Endspiel im HVN-Pokal gegen Angermund an.