Handball: Handball: TSV scheint für Pokalauftritt gerüstet

Handball : Handball: TSV scheint für Pokalauftritt gerüstet

Mit einem harten Trainingslager inklusive zweier Testspiele bereitete Trainer Jörg Bohrmann Handball-Drittligist TSV Bayer Dormagen für den ersten Auftritt in einem Pflichtspiel vor: In der ersten Runde des DHB-Pokals sind die Dormagener am Freitag bei Mittelrhein-Oberligist TV 05 Mülheim zu Gast, die Partie wird um 19.30 Uhr im Sportzentrum Mülheim-Kärlich angepfiffen.

Im ersten Testspiel am Freitagabend nach zuvor zwölf Stunden Training setzte sich der TSV mit 25:17 (Halbzeit 12:9) gegen den Niederrhein-Oberligisten Bergische Panther (mit dem Ex-Dormagener Rainer Hantusch und dem Ex-Korschenbroicher Mathias Fuchs) durch. Da Bohrmann auf vier Spieler (Moritz Preuss, Yannick Sinnecker, Jarno Pusch und Robin Doetsch) verzichten musste, kamen auch die Jugendspieler Erik Hampel und Patrick Hüter zum Einsatz.

Am Sonntag folgte dann im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung ein 42:21-Sieg (22:11) über den niederländischen Erstligisten Swift Arnheim. Erfolgreichste Werfer in beiden Partien waren Simon Ernst (16), Markus Breuer (11/3), Alexander Kübler (12/1), Tobias Plaz (11), Dennis Marquardt und Moritz Preuss (je 4),

(NGZ)