Handball-Regionalligist TV Korschenbroich startet mit Sieg

Handball : TV Korschenbroich startet mit Tempo-Gala

Handball-Regionalligist führt zur Pause gegen Neuling HC Weiden mit 19:9, am Ende steht ein 33:25-Sieg.

(-vk) Auftakt nach Maß für den TV Korschenbroich in der Handball-Regionalliga Nordrhein: Gegen Aufsteiger HC Weiden legten die Schützlinge von Trainer Dirk Wolf los wie die Feuerwehr und lagen zur Pause mit 19:9 in Front. Am Ende stand vor 400 Zuschauern ein 33:25-Sieg für die Gastgeber auf dem Spielberichtsbogen – der erste zum Saisonstart seit vier Jahren für den TVK.

„Das war eine Gala-Vorstellung für den Tempo-Handball,“ freute sich der Sportliche Leiter Klaus Weyerbrock. Und auch der Trainer hatte zumindest am ersten Durchgang wenig auszusetzen: „Da haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt und vor allem in der Deckungsarbeit im Verbund mit Max Jäger im Tor einen guten Job gemacht. Das war über weite Strecken schon genau so, wie ich mir das vorstelle.“

Dass es nach der Pause nicht in gleichem Maße so weiterging und Weiden zwischenzeitlich bis auf fünf Tore herankam, „lag an einigen Unkonzentriertheiten,“ sagte Weyerbrock. „Wir waren nicht konsequent genug und haben zu viel zugelassen,“ kritisierte Wolf, „auch wenn ich mit der Leistung insgesamt zufrieden war, werden wir das in dieser Woche in den Fokus stellen.“

TVK: Jäger (Krüger); Wistuba (12), Dicks, Jennes, Brinkhues (2), Zidorn (4), Wolf, Fütterer, Kauwetter (1), Biskamp (6/2), Schneider (5), Franz (3).

Mehr von RP ONLINE