1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball-Regionalligist TV Korschenbroich besiegt TuS Opladen mit 29:22

Handball : TVK bleibt weiter ohne Niederlage

Im Testspiel schlägt der Handball-Regionalligist den TuS Opladen mit 29:22.

Der TV Korschenbroich eilt in der Vorbereitung auf die am 30. August mit dem Auswärtsspiel bei TuSEM Essen II beginnende Saison in der Handball-Regionalliga Nordrhein  weiter von Sieg zu Sieg. Im dritten Testspiel gelang den Schützlingen von Trainer Dirk Wolf der dritte Erfolg – und das mit 29:22 (Halbzeit 18:13) beim Drittliga-Aufsteiger TuS Opladen, der in der vergangenen Saison das Maß aller Dinge in der Regionalliga Nordrhein war und den TVK in beiden Vergleichen bezwungen hatte.

Die Ergebnisse geben Wolf Recht, der in einem Zwischenfazit nach dem Ende der ersten Vorbereitungsphase festgestellt hatte: „Da durch, dass wir fast komplett zusammen geblieben sind und uns gezielt nur mit drei Spielern verstärkt haben, haben wir an Qualität dazu gewonnen.“ In Opladen, wo das Spiel am Samstag mit Rücksicht auf die heißen Temperaturen auf elf Uhr vormittags vorgezogen worden war, standen dem TVK-Trainer erstmals in der Vorbereitungsphase alle 14 Spieler seines Kaders zur Verfügung. Das nutzte Wolf, um die Feldspieler in zwei Blöcke aufzuteilen, die sich alle Viertelstunde abwechselten.  Die Torhüter Felix Krüger und Max Jäger standen jeder eine Halbzeit lang zwischen den Pfosten. In den voraufgegangenen Testspielen hatte der TVK das niederländische Spitzenteam Limburg Lions mit 31:23 und Oberligist Birkesdorfer TV mit 44:28 bezwungen.