Handball : Handball: Gäste des TVK sind im Aufwind

ist offen. Schließlich feierten sie  davor ausgerechnet gegen die als Tabellenführer angereiste Reserve von TuSEM Essen ihren ersten Saisonsieg. Auf der anderen Seite konnten sie die spielfreie Zeit nutzen, um sich auf ihre neue „Bank“ einzustellen. Denn weil Trainer Helmut Menzel nach den fünf Auftaktniederlagen zurücktrat, haben dort jetzt Tim Schlösser und Nils Grunwald das Sagen. Wolf weiß, dass das die Aufgabe für den TVK nicht einfacher macht: „Die sind im Aufwind, da dürfen wir vor allem im Angriff keine Fehler machen.“ Bei diesem Unterfangen fehlt nur der an der Schulter verletzte Nicolai Zidorn.