Handball-Oberliga Mittelrhein TSV Bayer Dormagen

Handball : Handball-Oberliga: Bayer-Reserve setzt Siegeszug fort

Die Reserve von Handball-Zweitligist TSV Bayer Dormagen hat ihre beeindruckende Siegesserie fortgesetzt: Nach dem 31:29 (Halbzeit 18:14) über den TV Birkesdorf sind die Schützlinge des Trainergespanns Frederic Rudloff und Joachim Kurth seit dem mit 22:24 verlorenen Hinspiel am 9. November 2018 ungeschlagen und haben sich mit zehn Siegen und drei Unentschieden bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten TuS Derschlag herangearbeitet. „Und bei dem gastieren wir noch, das wird spannend,“ sagt Rudloff.

Joachim Kurth hat sogar die Hoffnung auf Platz eins und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga Nordrhein noch nicht aufgegeben: „Vielleicht lässt der HC Weiden ja noch Punkte.“ Vier trennen den TSV vom Spitzenreiter.

Die Partie gegen Birkesdorf (mit Jakob und Aaron Ernst, den Brüdern von Simon Ernst) dominierten die Dormagener zwischenzeitlich (14:7, 18.), ließen Birkesdorf aber wieder bis auf 21:21 herankommen. Nico Psyszora, mit acht Treffern bester Werfer, erlöste den TSV dann mit seinem Tor zum 31:28, die restlichen Treffer erzielten Donlin, Pestinger, Ben Youssef (je 5), Olesen Haugaard (4/2), Mircic und Winter (je 2).

Mehr von RP ONLINE