Handball: Handball: Kroate Ivan Cosic wechselt zum Neusser HV

Handball: Handball: Kroate Ivan Cosic wechselt zum Neusser HV

Freunde des Quirinus-Cups, dem seit 1983 veranstalteten Jugendturnier des Neusser HV, wissen es längst: Der RK Zamet Rijeka steht für erstklassigen Handball. Zum ersten Mal wird in Ivan Cosic ein Akteur aus der Neusser Partnerstadt nun auch das Trikot des Handball-Drittligisten tragen.

Der 28 Jahre alte Kroate spielte zuletzt für RK Buzet in der höchsten Klasse seines Heimatlandes, war davor aber auch insgesamt drei Jahre für den (BHK) Bodø håndballklubb und den Sandefjord Turn- og Idrettsforening (STIF) in der ersten norwegischen Liga im Einsatz. Mit Rijeka stand der 1,91 Meter große und 93 Kilogramm schwere Handballer schon mal in der ersten Runde des EHF-Pokals, dazu spielte er für die U17- und U21-Auswahlmannschaften Kroatiens. Schon im März nach einem dreitägigen Probetraining stand für Trainer René Witte fest, "dass er zu uns kommt. Mit ihm bekommen wir einen starken Allrounder, der auf allen Rückraumpositionen und sowohl im Angriff als auch in der Abwehr spielen kann. Seine körperliche Präsenz wird uns guttun". Von Vorteil ist außerdem, dass Cosic, der die erste Vorbereitungsphase komplett mitgemacht hat, gut Deutsch spricht.

(sit)
Mehr von RP ONLINE