Handball-Drittligist HSG Rhein Vikings verliert bei Ahlener SG

Handball : Vikings verlieren drittes Spiel in Folge

Handball-Drittligist HSG Rhein Vikings hat nach dem Auftakterfolg gegen den weiterhin sieglosen Leichlinger TV sein drittes Spiel in Folge verloren: Bei der zuvor sieglosen Ahlener SG gab es eine 29:33-Niederlage (14:20), bei der die Gäste schon früh ins Hintertreffen gerieten, sich nach der Pause zwar noch einmal bis auf 19:21 (39.) herankämpften, letztlich aber ohne echte Chance auf einen Punktgewinn waren.

„Wenn du auswärts 29 Tore wirfst, dann ist das richtig gut. Aber 33 Gegentore sind einfach zu viel, deshalb werden wir verstärkt an unserer Deckung arbeiten,“ sagte Trainer Jörg Bohrmann. Die Tore erzielten Eberlein (5), Denert (5/2), Görgen (7), Becker (5/4), Skorupa (2), Ingenpass, Schön, Handschke, Aust und Gipperich (je 1).