1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball: Drei ehemalige Dormagener stehen im deutschen EM-Aufgebot

Handball : Drei ehemalige Dormagener im EM-Aufgebot des DHB

Julian Köster, Simon Ernst und Tim Suton stehen im vorläufigen Kader der Deutschen Handball-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft.

(-vk) Bundestrainer Alfred Gislason hat sein vorläufiges Aufgebot für die Handball-Europameisterschaft benannt, die für die deutsche Nationalmannschaft am 14. Januar 2022 mit dem Spiel gegen Belarus im slowakischen Bratislava beginnt. Im 35 Namen umfassenden Kader stehen drei Spieler, die beim TSV Bayer Dormagen handballerisch groß geworden sind: Julian Köster (21), der von 2015 bis Dezember 2020 in Dormagen spielte, bevor er zum aktuellen Zweitliga-Spitzenreiter VfL Gummersbach wechselte, Simon Ernst (27), von 2009 bis 2014 beim TSV, mit dem er in die Zweite Liga aufstieg, und seit dieser Saison beim SC DHfK Leipzig unter Vertrag, den er unlängst verlängerte, und Tim Suton. Der 25-Jährige absolvierte 2012 sein erstes A-Jugendjahr in Dormagen, folgte dann seinem als Trainer tätigen, vor fünf Jahren verstorbenen Vater Goran Suton zur HG Saarlouis und ist aktuell Leistungsträger beim TBV Lemgo. Wann Gislason den Kader auf die endgültige EM-Größe reduzieren wird, ist noch offen. In der Vorrunde trifft Deutschland außerdem auf Österreich (16. 1.) und Polen (18. 1.).