Handball André Meuser ist zur Wahl „Spieler des Monats“ nominiert

Dormagen · Termine für Nachholspiele der TSV-Handballer gegen Ferndorf sind fixiert: Das Heimspiel soll nun am 24. April stattfinden, erst am 23. Juni geht es für Dormagen nach Ferndorf.

 Könnte in der 2. Bundesliga zum Spieler des Monats März gewählt werden: Dormagens André Meuser.

Könnte in der 2. Bundesliga zum Spieler des Monats März gewählt werden: Dormagens André Meuser.

Foto: Heinz J. Zaunbrecher

(sit) Während der Saison lässt die 2. Handball-Bundesliga regelmäßig den „Spieler des Monats“ wählen. Unter den auf Basis des Handball Performance Index ermittelten sieben Kandidaten für den Monat März befindet sich auf der Position „Rückraum rechts“ in André Meuser diesmal auch ein Akteur des TSV Bayer Dormagen.

Auf der Liga-Homepage www.liquimoly-hbl.de. heißt es dazu: „Einen großen Anteil am Dormagener Höhenflug hatte im März André Meuser. Der Linkshänder ist an beiden Enden des Spielfelds eine wichtige Säule und bewies dies beispielsweise beim Auswärtssieg in Lübbecke, als er mit fünf Toren, sechs Assists und einem Block der beste TSV-Spieler war.“ Abgestimmt werden kann noch bis Montag, den 19. April um 23.59 Uhr direkt auf der Homepage der 2. HBL sowie über deren offiziellen Facebook- und Instagram-Account.

Inzwischen haben sich der TuS Ferndorf und der TSV Bayer Dormagen auf die beiden Termine ihrer schon mehrfach verlegten Saisonspiele verständigt: In Dormagen stehen sich die beiden Mannschaften am Mittwoch, den 21. April gegenüber. Das Auswärtsspiel des TSV beim TV Großwallstadt findet deswegen einen Tag später als vorgesehen, also erst am Samstag, den 24. April statt. Zum Vergleich in Ferndorf kommt es kurz vor dem Saisonende am Mittwoch, den 23. Juni. Alle Spiele beginnen zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr. 

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort