1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball: A-Jugend des TSV Bayer Dormagen ist in der Bundesliga gefragt

Jugendhandball : A-Jugend des TSV ist in der Bundesliga gefordert

In der Hauptrunde um die Deutsche Meisterschaft trifft der Vizemeister auch wieder auf den HC Düsseldorf. Los geht es am 31. Oktober.

Und schon geht’s weiter für die Handballer in der Nachwuchs-Bundesliga: Nach Abschluss der Vorrunde sind die 16 besten Teams nach regionalen Gesichtspunkten in zwei Gruppen eingeteilt worden. Alle Mannschaften sind bereits für die K.o.-Spiele der Runde der letzten 32 qualifiziert. Dazu kommen noch 16 der insgesamt 32 Teams der Hauptrunde B: In den vier Achtergruppe sichern sich jeweils die Mannschaften auf den Plätzen eins bis vier das Ticket für die Ausscheidungsrunde. Für die Teams auf den Plätzen fünf bis acht ist die Saison 2021/22 beendet.

Unter den 16 Mannschaften der Hauptrunde A, die in zwei Achter-Gruppen an 14 Spieltagen mit Hin- und Rückrunde gegeneinander antreten, ist auch die wieder bärenstarke A-Jugend des TSV Bayer Dormagen. Der Deutsche Vizemeister startet am 31. Oktober vor heimischem Publikum gegen die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen. Da die Ergebnisse der Vorrunde, die der TSV in der Staffel 5 mit 10:0-Punkten auf Rang eins abgeschlossen hatte, nicht mitgenommen werden, messen sich die Schützlinge von Trainer David Röhrig auch wieder mit der HG Düsseldorf. Im Anschluss an die Gruppenphase geht es im Sechzehntelfinale um den Einzug ins Feld der besten 16 (Achtelfinale). Diese Team sind zudem für die Saison 2022/23 in der Nachwuchs-Bundesliga qualifiziert. Titelverteidiger sind die Füchse Berlin, die sich im Juni in zwei hochklassigen Finalspielen gegen Dormagen durchgesetzt hatten. 

  • Linksaußen Felix Böckenholt rückte in den
    Handball : A-Jugend des TSV tankt Selbstvertrauen
  • Leverkusen:Volleyball Bayer Leverkusen - Borken Punkt
    Volleyball, 2. Frauen-Bundesliga : Doppelsieg in der Hauptstadt für TSV-Volleyballerinnen
  • Janis Beckers gegen den TV Emsdetten
    2. Handball-Bundesliga : Es bleibt sehr zäh für Bayer Dormagen

Hauptrunde A SC Magdeburg, Füchse Berlin Reinickendorf, SG Flensburg-Handewitt, Handball Sport Verein (HSV) Hamburg, 1. VfL Potsdam, HSG Handball Lemgo,TSV GWD Minden, SC DHfK Leipzig
Hauptrunde B TSV Bayer Dormagen, mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen, SG Pforzheim/Eutingen, TV Bittenfeld, Rhein-Neckar Löwen, JSG Balingen/Weilstetten, HC Düsseldorf, HSG Rodgau Nieder-Roden