1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Handball: A-Jugend des TSV Bayer Dormagen ist bereit für das Topspiel

Jugendhandball : TSV Bayer ist bereit fürs Topspiel

Tabellenführer schlägt Hagen mit 32:26 und freut sich nun auf Burgdorf.

Mit dem 32:26-Erfolg (Halbzeit 16:10) bei Eintracht Hagen sind die Handballer des TSV Bayer Dormagen, Tabellenführer der A-Jugend-Bundesliga West, ins neue Jahr gestartet und brachten sich damit in Stimmung für das Spitzenspiel am Sonntag (15 Uhr) vor heimischem Publikum gegen den ersten Verfolger TSV Burgdorf.

In Hagen lagen die Jungs von Trainer Jamal Naji nach einer Viertelstunde mit 10:3 vorne, doch durch war der Primus damit noch nicht. Gestützt auf ihren sieben Mal erfolgreichen Kreisläufer Tom Bergner starteten die Gastgeber eine Aufholjagd und lagen in der 43. Minute nur noch mit 18:20 zurück. Nach einer Auszeit übernahmen vor allem Julian Köster und Justin Kauwetter Verantwortung, zudem traf Linksaußen Nick Braun innerhalb von drei Minuten viermal ins Netz. Cornelius Dahmen  (22 Paraden!) gratulierte Naji „zur besten Torwartleistung in dieser Saison.“ Für Dormagen im Einsatz: Dahmen, Wolters; Köster (7), Kothe (3), Kauwetter (8), Braun (4), Bark, Reimer (6/3), Eberlein (4), Neven, Johannmeyer, Lindner, Marquis, Mircic.

Beim Tabellenvorletzten SG Menden Sauerland Wölfe brachte Lokal- und Ligarivale HSG Neuss/Düsseldorf einen 38:26-Pflichtsieg (21:16) ein. Die dazu nötigen Tore erzielten: Jurisic (10), Küpper Ventura (7), Klause (6), Schröder (5/4), Träger, Molsner (je 3), Pusch (2), Rutzki, Boddenberg (je 1).