Handball : Jugend-Handball: TSV Bayer übernimmt Tabellenführung

 Der Handball-Nachwuchs des TSV Bayer Dormagen hat die Tabellenführung in der A-Jugend-Bundesliga West übernommen. Allerdings war dafür ein hartes Stück Arbeit nötig, ehe der 34:31-Sieg 8Halbzeit 15:15) über den bisherigen Spitzenreiter Bergischer HC feststand..

In den Augen von Trainer Jamal Naji keine sonderliche Überraschung, „denn der BHC ist eine Klassemannschaft.“

Die am Sonntagnachmittag vor 140 Zuschauern im Bayer-Sportcenter wesentlich besser in die Partie fand und schnell mit 3:0 führte. „Unser Innenblock stand anfangs nicht gut, deshalb haben wir keinen Zugriff gefunden,“ sagte Naji. Mit einem makellosen 7:0-Lauf drehten seine Schützlinge danach die Partie und schienen einem ungefährdeten Pausen-Vorsprung entgegen zu streben. Doch nun schlichen sich zu viele Fehler im Angriff ein, was die Gäste zum 15:15-Zwischenstand nutzten. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild: Dormagen setzt sich schnell auf 22:17 (39.) ab, auch weil Torhüter Yorick Wolters zwei Mal in Folge ins verwaiste gegnerische Gehäuse trifft, doch sechs Minuten später ist der BHC beim 23:24 wieder dran. So blieb es spannend bis in die Schlussphase, ehe die erstmals nach langer Verletzungspause eingesetzten Julian Köster (5) und Justin Kauwetter (2) den Sieg sicherstellten. Die restlichen Tore erzielten Wolters (2), Kothe (3), Braun (4), Reimer (1), Eberlein (9/1), Neven (1), Koch (1), Franz (4) und Mircic (2).

Die HSG Neuss/Düsseldorf hingegen wartet nach der 26:32-Niederlage bei GWD Minden weiter auf den zweiten Saisonsieg, Laurenz Kluth (7/2) traf am besten.

Mehr von RP ONLINE