Jüchen: Gierath-Gubberath feiert Schützenfest

Jüchen : Gierath-Gubberath feiert Schützenfest

Gierath-Gubberath (NGZ) Das Schützenkönigspaar Dieter I. Schiffer und Königin Ingrid muss nicht mehr lange warten: Am Samstag, 20. August, wird das Schützenfest in Gierath-Gubberath um 17 Uhr eingeböllert.

Glockengeläut und das Tambourkorps Orken werden es anschließend eröffnen. Am Abend wird das Königspaar dann vom Regiment, das von General Norbert Körfer angeführt wird, abgeholt.

Der Umzug durch beide Ortschaften beginnt um 19 Uhr. Anschließend steht der Regimentsball auf dem Programm. Am Sonntagmorgen ist frühes Aufstehen angesagt: Um 8.45 Uhr wird zum Kirchgang angetreten. Danach geht's wieder zum Zelt. Dort werden bei einem zünftigen Frühschoppen zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen vorgenommen. Der Nachmittag wird mit den Umzügen und Paraden in beiden Ortschaften der Höhepunkt des Festes.

Am Montag verwandelt sich das Doppeldorf in ein Meer aus Klompen. Klompenumzug mit Parade und der anschließende Klompenball erfreuen immer wieder Zuschauer und Mitwirkende. Die Gierath-Gubberather versprechen schon jetzt, dass sie sich dafür auch in diesem Jahr wieder eine Menge kreative Ideen haben einfallen lassen.

Am Dienstagmorgen ist Ruhe in der Garnison Gierath-Gubberath, und der König geht den Einladungen der Züge nach. Am Abend findet nochmals ein Umzug mit Paraden statt, bevor beim Krönungsball die Amtszeit von Dieter I. und Königin Ingrid zu Ende geht. Das Königssilber und Königinnendiadem wird dann an die Nachfolger Olaf Zimmermann und dessen Lebensgefährtin Anne übergeben.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE