Turnier des RSV Neuss-Grimlinghausen Generalprobe für den Voltigierpokal auf dem Nixhof

Neuss · Vor der Abfahrt zum Turnier um den Deutschen Voltigierpokal in Bayern zeigt sich die M-Gruppe des RSV Neuss-Grimlinghausen ihrem Publikum.

Team 2 des RSV Neuss-Grimlinghausen bringt sich in Form.

Team 2 des RSV Neuss-Grimlinghausen bringt sich in Form.

Foto: RSV

(sit) In knapp einer Woche geht es für das Team 2 des RSV Neuss-Grimlinghausen zum Turnier um den Deutschen Voltigierpokal in München-Riem (27. bis 30. Oktober). Als Generalprobe dient der von Stefanie Eggink trainierten und longierten M-Gruppe mit Calyso das eigene Voltigierturnier auf dem Nixhof am Nixhütter Weg in Selikum.

Los geht es an der Erft am Samstagmorgen um 9.45 Uhr unter der Leitung von Heike Hüsgen mit den Prüfungen für Breitensport- und Anfängergruppen. Mit dabei sind neben den Teams des RSV Neuss-Grimlinghausen auch Gruppen der SG Neukirchen/Hülchrath, LRV Mülheim, VRG Köln-Süd, VZ Meerbusch, RVV Schlosshof Garath, RFV Dhünn und des RV St. Georg Grevenbroich. Der den Turnieren der Leistungsklassen E bis L vorbehaltene Sonntag beginnt auf dem Nixhof um 10.15 Uhr mit der Pflicht der E-Gruppen. Für die bestens vorbereiteten Schützlinge von Stefanie Eggink steht ab 13.50 Uhr die als Teil 1 der Generalprobe gewertete Shownummer (M** Pflicht) auf dem Programm. Teil 2 (M** Kür) ist für 14.30 Uhr vorgesehen. Im Anschluss ist die Siegerehrung für die E-, A- und L-Gruppen sowie im L-Einzelwettbewerb angesetzt.

Insgesamt sind am Wochenende in Selikum rund 300 Voltigierer und Voltigiererinnen am Start.       

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort