1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Jüchen: Garzweiler Schützen krönen ihr neues Königspaar

Jüchen : Garzweiler Schützen krönen ihr neues Königspaar

Die 563 Jahre alte St.-Sebastianus-Bruderschaft Garzweiler feiert ab Freitag ihr traditionelles Schützenfest. Zum Auftakt von vier ereignisreichen Tagen wird das neue Königspaar Axel Kusch und Christina Coenen inthronisiert. Gleichzeitig heißt es Abschied nehmen vom Vorgängerpaar Edmund und Rachel Kreuziger.

Der künftige König wurde in Immerath geboren und ist seit 1987 Mitglied der Bruderschaft. Bereits 1996 war Axel Kusch Schützenprinz. Sein Königszug sind die "Roten Husaren", denen er seit 1992 angehört. Der Elektrotechniker-Meister hat zwei Söhne, Simon (7) und Aaron (5). Königin Christina stammt aus Odenkirchen und hat – wie der König – ebenfalls zwei Kinder. Dem siebenjährigen Timo und der zwei Jahre alten Finja widmet die Medizinische Fachangestellte so viel Zeit wie möglich. Die Kinder sind das gemeinsame Hobby der künftigen Regenten – wenn dann noch etwas Zeit bleibt, greift Axel Kusch gerne zu einem guten Buch.

Als Prinz der Bruderschaft agiert in diesem Jahr Tobias Vollenbroich. Der 1992 in Grevenbroich geborene Tischler marschiert seit 2008 in den Reihen der "Köhm-Schützen". Er liebt Fußball, Karneval und das Schützenwesen. An seiner Seite: Laura Giuliani. Die Prinzessin absolviert zurzeit eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, in ihrer Freizeit ist auch sie im Karneval aktiv. Ein weiteres Hobby ist die Fotografie – und auch ihre Freunde sind der gebürtigen Düsseldorferin wichtig. Komplettiert wird die Regenten-Riege von Schülerprinz Henning Bös. Der 14-Jährige ist seit 2010 Mitglied der Bruderschaft und gehört seitdem dem Grenadierzug an. Seine Hobbys sind sportlich und musikalisch: Er spielt Fußball und Klavier.

In diesem Jahr kann die Bruderschaft auch Jubiläums-Regenten auszeichnen. Dazu gehören unter anderem Peter-Josef und Margarethe Wirtz, die vor 60 Jahren als Königspaar agierten. Im gleichen Jahr waren Artur Teppler und Hanni Meuser das Prinzenpaar. Vor 50 Jahren regierten Alois und Sophie Müller in Garzweiler. Die Prinzenwürde hatten seinerzeit Josef Mertens und Anneliese Mülfarth inne.

(NGZ)