Fußballer des TSV Bayer Dormagen müssen gegen den Aufsteiger punkten

Fußball : Bayer Dormagen muss gegen den Aufsteiger punkten

Trainer Frank Lambertz empfängt mit seinem Team am Freitag den Neuling DJK/VfL Willich.

(hynr) Die Fußballer im Rhein-Kreis Neuss haben es auch in dieser Woche wieder eilig. Schon vor dem Wochenende stehen mehrere Partien auf dem Plan.

In der Bezirksliga, Gruppe drei, geht der TSV Bayer Dormagen bereits am Freitagabend gegen die DJK/VfL Willich (Anpfiff 19.30 Uhr) auf Punktejagd. Trainer Frank Lambertz hat vor dem Spiel großes Vertrauen in die Qualität seiner Mannschaft. „Wenn wir das Optimum rausholen, können wir jeden in der Liga schlagen“, findet er. Doch das größte Problem der vergangenen Wochen war, dass die Mannschaft zu selten an das besagte Optimum herangekommen ist. Ein Punkt zu Hause gegen den Aufsteiger wäre deswegen in der jetzigen Situation schon fast zu wenig.

Bereits am Donnerstagabend eröffnen der FC Delhoven und der 1. FC Grevenbroich-Süd den fünften Spieltag der Kreisliga A (Anpfiff 19.30 Uhr). Das Duell zwischen Aufstiegsaspirant FC Süd und Bezirksliga-Absteiger Delhoven galt vor der Saison als vermeintliches Spitzenspiel. Am fünften Spieltag brauchen jedoch beide Teams die Punkte nach dürftigem Saisonstart dringend.