Fußball : Korschenbroich legt Topstart hin

André Dammer siegt mit seiner Elf 5:1 beim 1. FC Viersen II.

In der Mönchengladbacher Kreisliga A konnte sich der VfB Korchenbroich über einen gelungenen Einstand freuen: Mit 5:1 (1:0) siegte die Mannschaft von Andre Dammer beim 1. FC Viersen II. „Wir hatten ein wenig Glück, dass der Gegner unsere Schwächephasen kurz vor und kurz nach der Pause nicht für einen Gegentreffer nutzen konnte, aber letztendlich ist der Sieg verdient“, sagte der Coach. Mann des Spiels war Luca Noever, der gleich dreimal einnetzte (9., 80. und 81. Minute), die weiteren Treffer erzielten Marcel Emler (58.) Marcel Dammer (64.). „Das 2:0 war der Knackpunkt, da hatten die Jungs dann richtig Selbstbewusstsein und es lief richtig gut“, so Dammer. Mit der Leistung seiner Truppe war er insgesamt zufrieden: „Es gibt noch einiges, was wir gegen stärkere Gegner verbessern können und müssen und das ist nach der schwachen Vorbereitung nicht verwunderlich. Aber wir haben nach vorne schöne Spielzüge gezeigt, das stimmt mich sehr positiv für die kommenden Begegnungen.“